Weilheim | Garmisch | Starnberg | Penzberg

Kategorie: Knie

Fortbildung: „Update Knieendoprothetik: Was gibt’s Neues?“

11. Juni 2024 von ofz-office

OFZ Weilheim

Die Knie-Spezialisten des Orthopädischen Fachzentrums luden am 06. Mai zum „Update Knieendoprothetik“ ein. Unter dem Motto „Was gibt´s Neues?“ behandelten die Vorträge die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen zum Thema Kniegelenkersatz. Zwischen den Vorträgen von PD Dr. Schmitt und PD Dr. Paulus zu den Themen „Knorpelschädigung“ und „Prinzipien der Revisionsendoprothetik“ lieferten sich Dr. Festerling und PD Dr. Springorum eine interessante Debatte „Teilprothese versus Totalendoprothese“. Abschließend wurden die modernen digitalen Ansätze in der Nachbehandlung im Vortrag „Nachbehandlung nach Knie-TEP – Was können Apps leisten?“ dargestellt. Dr. Bachfischer führte als Moderator durch den Abend. Beim anschließenden Get-together wurden die eigenen Erfahrungen und die erworbenen Erkenntnisse rege diskutiert.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das Interesse.

Gold Prädikat für die Schulter- und Ellenbogen-Prothetik am OFZ

14. Mai 2024 von ofz-office

Auszeichnung der Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)

Das Orthopädische Fachzentrum (OFZ) Weilheim wurde von der D-A-CH-Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) mit dem Schulter- und Ellenbogenprothesen Siegel GOLD ausgezeichnet! Bewertungsmaßstab für die Vergabe des Endoprothesen-Siegels sind persönliche fachliche Voraussetzung der Operateure als auch die Fallzahl und wissenschaftliche Dokumentation der endoprothetischen Eingriffe pro Jahr.

Referent beim Alwin Jäger Arthroskopie Kurs

14. November 2023 von ofz-office

Prof. Dr. Stefan Buchmann

Prof. Dr. S. Buchmann gestaltete dieses Jahr wieder den Alwin Jäger Basiskurs Knie- und Schulterarthroskopie in München aktiv mit. Neben seinem Übersichtsvortrag zum Thema „Rotatorenmanschette“ am 07.11.2023 war er auch als Instruktor in den praktischen Kursanteilen aktiv.

Der beliebte jährliche Kurs wird von der Alwin Jäger Stiftung veranstaltet und ermöglicht jungen Ärzt*innen einen theoretischen und praktischen Zugang zur minimal-invasiven Gelenkchirurgie.